servus-Shakehands Gläserne Scheune

servus-Shakehands Gläserne Scheune

servus-Shakehands Gläserne Scheune

Bereits am 20. September waren Aljalloud, Weldu, Mahari und Nonso mit mir in der Gläsernen Scheune. Wir wurden dort ( wie immer) sehr herzlich persönlich begrüßt und zur Führung mit den übrigen Besuchern vorgestellt. 

Frau Schmid erklärte für uns deutsche Besucher die Geschichte der Gläsernen Scheune, die Hintergründe zum “Mühlhiasl”, “Räuber Heigl” sowie die gesamte Gläserne Scheune. Aljalloud übersetzte anschliessend in’s Arabische.

Die erste Tour vor der Glaswand des Mühlhiasl bekamen wir in deutsch und als Draufgabe anschliessend noch einmal in Englisch! Herzlichen Dank an das gesamte Team der Gläsernen Scheune.

Am Ende des Rundganges wurden wir dann noch von Rudi Schmid als “Macher” der Gläsernen Scheune empfangen. Er nahm sich ebenfalls Zeit für unsere kleine Gruppe. Er erklärte noch den genauen Werdegang der Gläsernen Scheune in Deutsch und wir beide erklärten schließlich diese Geschichte unseren Freunden in Englisch.

Nach einer kurzen Stippvisite im Atelier des Künstlers machten wir uns, mit reichlich Fotomaterial( dieses darf ich hier veröffentlichen) wieder auf den Heimweg. Der Besuch der Gläsernen Scheune passt perfekt zum Thema “servus – Shakehands”.

Dieser Artikel zum Thema “servus-Shakehands” wird hier bei Dieter Neumann Fotografie die perfekte Überleitung zur neu erstellten Webpräsenz www.servus-shakehands.de.

Diese neue Webseite widmet sich ab sofort dem gesamten Themenbereich, also meinem Foto-Kunst-Projekt, dem Bereich Integration Refugees und dem Bereich Integration Disabled People.

Vielen Dank an die vielen Leser, die sich für das Thema “servus-Shakehands” hier so viel Zeit genommen haben. Wir sehen uns hoffentlich bei www.servus-shakehands.de wieder.

Bei Dieter Neumann Fotografie geht es mit Beiträgen zu meiner Fotografien, Ausstellungen, Portfolios usw. auf diesen Seiten uneingeschränkt weiter.

 

Mühlhiasl servus-Shakehands

Gläserne Scheune

Räuber Heigl servus-Shakehands
Räuber Heigl servus-Shakehands
Mühlhiasl servus-Shakehands
Mühlhiasl servus-Shakehands
Nonso relaxed servus-Shakehands
Gläserne Scheune servus-Shakehands
Gläserne Scheune servus-Shakehands
Gläserne Scheune servus-Shakehands
Gläserne Scheune servus-Shakehands
Gläserne Scheune servus-Shakehands
Gläserne Scheune servus-Shakehands
Gläserne Scheune servus-Shakehands

Gläserne Scheune in Rauhbühl

Die Gläserne Scheune ist ein weltbekanntes Kunstobjekt im Ortsteil Raubühl der Stadt Viechtach. Rudi Schmid senior hat sich dort zusammen mit seiner Familie seinen Traum erfüllt und aus dem Gebäude ein Gesamtkunstwerk erschaffen.

In haushohen Glaswänden werden verschiedene Geschichten aus dem Bayerischen Wald “erzählt”. So können die Besucher die Geschichte vom Räuber Heigl oder vom Mühlhiasl ( einem Seher) bestaunen. Ferner gibt es künstlerische Geschichten zu den “Rauhnächten”, des Hl. Franziskus sowie die Geschichte von “Austen” einem Glasveredler zu betrchten.

Ebenso wird dort dem Glashüttengeist “Durandl” in Form einer riesigen Holzschnitzerei ein ansprechender Rahmen gegeben.

Im Freigelände sind weiterhin Skultouren zu finden, sowie die Auszeichnung “Glasstraßenpreis” welchen Rudi Schmid im Jahr 2006 erhielt.

 

servus-Dieter


   

Pin It on Pinterest

Share This